Internationalisierungsscan

Unser Ziel ist es, das die andere Seite der Grenze in Zukunft tatsächlich als Teil “unserer” Region verstanden wird und das unternehmerische Potenzial optimal genutzt wird. Mit unserem eigens dafür entwickelten „Internationalisierungsscan“ wollen wir Unternehmen in Grenzregionen mit dem grenzüberschreitenden Business helfen.

Um uns ein Bild davon machen zu können, was Sie vom niederländischen Markt erwarten, welche Wünsche und Ansprüche Sie haben, bitten wir Sie, kurz an unserer Umfrage teilzunehmen.

Anschließend erhält Ihr Unternehmen eine individuelle Analyse sowie ein konkretes Maßnahmenpaket, welches als Hilfe bei der (weiteren) Erschließung des Niederländischen Marktes dienen soll.


Professionelle Unterstützung in 5 Schritten

  • null

    Sich gegenseitig kennenlernen

    Bedarfsanalyse bzw Bedürfnisse erforschen
    Unternehmen kennen lernen

  • null

    Frageliste ausfüllen

    Marketing & Kommunikation
    Finanzen und Subventionen
    Strategie & Management
    Personal & Organisation

  • null

    Analyse

    Quantitative und qualitative Methode

  • null

    Beratung

    in Zusammenarbeit mit Konsortialpartnern

  • null

    Aktion

    Unterstützung bei der Umsetzung


Ihre Ansprechpartner

Niederlande

Dr. Vincent Pijnenburg
Projektleiter

Fontys International Business School
v.pijnenburg@fontys.nl

Deutschland

Armin Möller
Projektleiter

WFG Kreis Viersen
armin.moeller@wfg-kreis-viersen.de

Die Analyse ist für Sie aufgrund der Finanzierung durch INTERREG kostenfrei.


Dieses People-2-People-Projekt wird im Rahmen des INTERREG V A-Programms „Deutschland-Nederland“ gefördert.